Mikrobenabscheidung (Kabinenluftfilter)

True HEPA-Filter von Pall verringern das Risiko einer Krankheitsübertragung durch rezirkulierte Kabinenluft.

Datenblatt
Bakterien- und Virusabreicherungseffizienz von Pall HEPA-Kabinenluftfiltern
Bakterien- und Virenabscheideeffizienz
von Pall HEPA-Kabinenluftfiltern

Aktualisiert im Juni 2013


Pall-Kabinenluftfilter verringern die Wahrscheinlichkeit von luftgetragenen Infektionen, die sich im Passagierabteil und Cockpit verbreiten.

Im Hinblick auf die Übertragung von ansteckenden Krankheiten in Flugzeugkabinen durch rezirkulierte Luft gibt es weitverbreitete Bedenken und viele falsche Annahmen. Diese Bedenken verstärken sich, sobald eine mögliche neue Infektion in den Nachrichten erwähnt wird, wie SARS oder die Vogelgrippe.
Pall verfügt über einmalige Voraussetzungen, eigene Fachkenntnisse über Filtration in der Luftfahrt und im Gesundheitsbereich zu kombinieren.

Gemäß der Standardpraktiken, die in der Gesundheits- und Pharmabranche angewendet werden, hat Pall seine HEPA-Kabinenluftfilter mit den Bakterien Brevundimonas diminuta und Bacillus Subtilis sowie dem MS2 Coliphagen-Virus beaufschlagt. Die Mikrobenabscheidungseffizienz lag bei mehr als 99,999 %.

Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass selbst modernste Kabinenluftfilter die Möglichkeit einer Übertragung in der Flugzeugkabine von Mensch zu Mensch nicht ausschließen können.

Bakterien- und Virusabscheidung

Pall verfügt über jahrzehntelange Erfahrung bei der Bereitstellung von Mikrobenschutzfiltern für Krankenhäuser und von sterilen Luftfiltern für die pharmazeutische Fertigung.

Rückhaltung durch Diffusion

Viren sind normalerweise zwischen 0,02 und 0,2 µm groß. Bei Feinstpartikeln (kleiner als ca. 0,1 µm) sorgt die Brownsche Bewegung dafür, dass die Partikel in den einzelnen Kabinenluftfasern und Porenwänden aufgefangen werden. Je kleiner die Partikel sind, desto größer wird ihre zufällige Brownsche Bewegung und desto größer wird auch die Abscheideeffizienz.

Trägheitsanhaftung

Bakterien sind normalerweise zwischen 0,5 und 5 µm groß. Partikel mit einer höheren Dichte als Luft weichen aufgrund ihrer Trägheit vom Luftstrompfad ab und bleiben an den festen Oberflächen oder den Wänden der Poren hängen.

Weitere Informationen erhalten Sie in dem Video oben.

Auswirkungen mikrobieller Aerosole auf die Gesundheit

Pathogene Bakterien, Viren und Pilzsporen können beim Menschen Infektionen hervorrufen. Durch normale Tätigkeiten wie Atmen, Husten, Niesen und Sprechen werden Millionen dieser Mikroorganismen als feines Aerosol freigesetzt. Über die rezirkulierte Luft könnten sich diese mikrobiellen Aerosole in der Kabine verbreiten. HEPA-Filter können dies verhindern.

Einige der mit mikrobiellen Aerosolen verbundenen Gesundheitsauswirkungen werden im Folgenden aufgeführt.
  • Beeinträchtigung der Atmung
    • Lungenerkrankungen
    • Nasale Infektionen
    • Asthma
  • Ohrenentzündungen
  • Nebenhöhlenerkrankungen
  • Reizungen und Entzündungen
    • Haut
    • Nase
    • Augen
    • Atemwegstrakt
  • Allergien
  • Kopfschmerzen
  • Erschöpfung
  • Übelkeit, Schwindel

Infektionsanfälligkeit der Passagiere

In der komplexen Kabinenluftumgebung sind Passagiere und Crew möglicherweise anfälliger für Infektionen als unter normalen Umständen. Dafür sind viele Faktoren mitverantwortlich, zum Beispiel eine geringe Luftfeuchtigkeit (normalerweise unter 15 % RH), ein niedrigerer Sauerstoffgehalt (aufgrund des während des Flugs reduzierten Gesamtdrucks in der Kabine), das künstliche Kabinenumfeld, Stress, mechanische Vibrationen, Erschöpfung, Jetlag und Kontakt mit Menschen aus vielen verschiedenen Gegenden, durch die möglicherweise andere Infektionen in Umlauf kommen.

True HEPA-Filter von Pall verringern das Risiko einer Krankheitsübertragung durch rezirkulierte Kabinenluft.
Überblick
Überblick
Luftfiltration in Flugzeugkabinen
Anwendungen
Kabinenluftfilter für alle gängigen zivilen Flugzeuge
Kabinenluftfilter für alle gängigen zivilen Flugzeuge
Warum Pall?
Warum Pall?
Die Erfahrung von Pall in der Luftfiltration und Entfernung flüchtiger organischer Verbindungen aus Flugzeugkabinen
Kabinenluftsysteme
Kabinenluftsysteme
Wie funktionieren sie?
Design und Prüfung
Design und Prüfung
Mehr zu der Erfahrung von Pall in Konstruktion und Technik