Das Pall-PUREair-System

Bei luftgetragener Kontamination, die in das Helikoptertriebwerk gelangt, kann es zu erheblichen Schäden kommen, z. B. zu Erosion, Korrosion und Komponentenverschleiß. Helikopter müssen 24 Stunden, 7 Tage die Woche einsatzbereit sein, um jeden Ort schnell erreichen zu können. Ihre Einsätze dürfen nicht durch blockierte Luftansaugfilter verzögert, eingeschränkt oder gar in Gefahr gebracht werden. Sie erfordern ein wartungsfreies Triebwerkschutzsystem.

 

Das wartungsfreie PUREair-System, das ebenfalls als „Sandfilter“, „Centrisep“ oder „Trägheitspartikelabscheider“ bezeichnet wurde, stellt die perfekte Lösung für diese schwierigen Bedingungen dar. Es schützt das Triebwerk vor luftgetragener Kontamination – mit folgendem Ergebnis:
  • Verbesserte Verfügbarkeit und reduzierte Ausfallzeit
  • Erhöhte Betriebssicherheit (Schutz vor Fremdkörpern, Eis, Schnee und Regen)
  • Schutz gegen Triebwerkserosion
  • geringere Wartungs- und Betriebskosten

Weitere Informationen zum Triebwerksschutz für Helikopter

Wenden Sie sich bei Fragen bitte an pureair@pall.com.

Im Blickpunkt
PA100 PUREair
PA100 PUREair für AS350/EC130
E-LEARNING
E-Learning
PUREair-Schulungsprogramm
Warum PUREair?
Warum PUREair?
PUREair stellt den optimalen Triebwerkschutz für Helikopter dar
Anwendungen
Anwendungen
Mehr als fünfzig verschiedene Designs wurden zertifiziert
Schutzsystem
Schutzsystem
PUREair schützt die Helikoptertriebwerke vor externen Gefahren.
Design und Prüfung
Design und Prüfung
Erfahrung von Pall in der Konstruktion und Technik
PUREair-Dienstleistungen
<em>PUREair</em> – Reparatur- und Kundendienst
Wartungsanweisungen und globale Kontaktdaten