Luftansaugsysteme für Fahrzeuge

Kontamination in der Luft und Ölschmiersystem fördern den Verschleiß von Dieselmotoren. Die Studien belegen, dass die meisten schädlichen Partikel zwischen 1 und 10 µm groß sind (Ref. 1 und 2).

Die feine Filterleistung erhöht die Systemzuverlässigkeit und reduziert kontaminationsbedingte Komponentenausfälle. Weitere Informationen zu Filtrationslösungen für Fahrzeugluftansaugsysteme erhalten Sie von Ihrer Pall-Vertretung unter aerospace@pall.com

Durch Kontamination verursachte Probleme

Verunreinigungen durch Sand und Staub führen unter Umständen zu:
  • Turboladerverschleiß
  • Kompressorverschleiß
  • Lagerverschleiß
  • Schäden an Luftsystemkomponenten
  • Stark kontaminiertes Öl
  • Schäden an Ventilen, Kolbenringen und Zylinderbuchsen
Dies führt zu Leistungsabfall/Drehzahlreduzierung und letztlich zu einem Motorschaden

  Überblick über die Anwendungen für Luftfahrt, Wehrtechnik und MarineLuftfahrtprodukteAnwendungen
Luftsysteme
CBRN-Schutz
Kabinenluft
Triebwerkschutz für Helikopter
Motorschutz für Fahrzeuge
Weitere Luftsysteme
Recycling von Flüssigkeiten
Kraftstoffsysteme
Hydrauliksysteme
Schmiersysteme
Wasseraufbereitung/Entsalzung

Vorteile der Feinfiltration

Feinfiltration verhindert das Eindringen schädlicher Kontaminationen in die Luftansaugung – mit folgendem Ergebnis:
  • Schutz des Motors dank Entfernung schädlicher Fest- und Flüssigkontaminationen.
  • Längere Zeit zwischen zwei erosionsbedingten Motorausfällen, weniger Kompontenverschleiß
  • Weniger ungeplante Motorenreparaturen nötig
  • Erhöhte Fahrzeugverfügbarkeit
  • Senkung der Reparaturkosten für Komponenten
  • Vereinfachte Logistik

Typische Filterpositionen

Der Fahrzeuglufteintritt benötigt ein Filtrationssystem zum Schutz des Dieselmotors vor schädlicher Partikelkontamination. Diese Art System wird upstream der Motorluftansaugung eingebaut, entweder motor- oder fahrzeugseitigmontiert.

Fahrzeugseitigmontiert
Die Komplettfilter werden über einen Luftkanal an den Motor angeschlossen.

  Motormontiert
Die Komponenten des Motorluftfilters (PUREair-Vorabscheider und Feinfilter) sind Teil des Motors.

 

Filterlösungen

Das Motorfiltersystem von Pall besteht aus einem PUREair-Vorreiniger in Kombination mit einem Downstream-Sandfilter.
Bei PUREair handelt es sich um ein nahezu wartungsfreies System. Es verfügt über keine beweglichen Teile und arbeitet bei einem konstant niedrigen Differenzdruck.

Das Luftfiltermedium weist Partikelabscheideeffizienzen von > 99,999 % auf (ISO-Feinteststaub)

Wenn Sie eine spezielle Anwendung haben, wenden Sie sich an Ihren Pall-Vertreter vor Ort unter aerospace@pall.com

Fachbeiträge/Feldstudien

1 Needleman, W. und Madhavan, P. „Review of Lubricant Contamination and Diesel Engine Wear,“ SAE-Fachbeitrag 881827, 1988.

2 Jaroszczyk, T. Wake, J. und Connor, M.J „Factors Affecting the Performance of Engine Air Filters,“ Journal of Engineering for Gas Turbines and Power, Band 115, 1993. Oktober, S. 693-699.

Madhavan, P, Bauer, C. (2006) „Filtration and Separation Solutions for Improving the Reliability and Safety of Armored Vehicles“, National Conference on Technologies for Light Armoured Fighting Vehicles, Ahamednagar, Indien