Biotechnologie

Dieser Bereich der Website von Pall ist der Herstellung von Biopharmazeutika gewidmet, wo Produkte von Pall® eine zentrale und entscheidende Rolle bei der Fermentation, Zellernte, Produktaufreinigung, Prüfung und Validierung spielen.
Unter „Beispiele für Einsatzbereiche“ werden drei typische Produktionsprozesse veranschaulicht. Von diesen Diagrammen aus können Sie direkt zu weiteren Details individueller Einsatzbereiche oder zu besonderen Einzelheiten der Produkte und Technologien von Pall® gelangen, die die Anforderungen der Biotechnologiebranche an diese Schritte erfüllen.

Direkte Links zu den Einsatzbereichen sind in der Seitenleiste links / rechts enthalten.

Die wichtigsten Biopharmazeutika-Produktgruppen in der Biotechnologie sind:

  • Antikoagulanzien
  • Blutfaktoren
  • Zytokine
  • Fusionsproteine
  • Wachstumsfaktoren
  • Hormone
  • Monoklonale Antikörper
  • Nukleinsäuren
  • Polysaccharidimpfstoffe
  • Rekombinante Impfstoffe
  • Therapeutische Enzyme

Kompetenzen von Pall im Bereich Biotechnologie

Auf direkt aus lebenden Organismen gewonnene Produkte – so genannte „Biologicals“ – geht der Bereich Plasmafraktionierung ein. Impfstoffe können durch Biotechnologieprozesse oder durch die Verwendung ganzer Organismen hergestellt werden. Einige kleine Moleküle, beispielsweise Antibiotika, können synthetisiert, extrahiert oder aber mit Mikrobenkulturen hergestellt werden. Damit beschäftigt sich der Bereich Aktive pharmazeutische Inhaltsstoffe (API).

In der Pharmaindustrie, Diagnostik, Medizintechnik, Kosmetikindustrie, Nutraceutical-Industrie und in anderen Branchen des Gesundheitswesens wird eine große Bandbreite an Molekülen, Verbindungen, Formulierungen, Extrakten, Zellen und anderem mehr eingesetzt. Informationen zur Verarbeitung vieler dieser Elemente sind in diesem Bereich und in verknüpften Bereichen dieser Website zu finden. Wenn Sie etwas verarbeiten, was hier nicht aufgeführt ist, nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf. Die Herstellung von Produkten für den pharmazeutischen Einsatz erfordert, dass das fertige Produkt sicher, rein und konsistent ist. Ausgehend von der Komplexität lebender Organismen bedeutet dies, dass zahlreiche Separations- und Aufreinigungsschritte für jedes Biotechnologieprodukt erforderlich sind.

Pall hat seit vielen Jahren Erfahrung mit der Produktion wirkungsvoller Separationsprodukte, die anspruchsvollsten Anforderungen genügen, und arbeitet ständig an Innovationen gemäß den sich verändernden Anforderungen.

  • Die Entwicklung von Integritätstests für großflächige Filterelemente ermöglichte pharmazeutischen Herstellern die sichere Verwendung von Membranen für die Sterilisation von Arzneimittelprodukten.
  • Die Entwicklung feinerer Filter reduzierte das Risiko einer Mykoplasmenkontaminationen (mithilfe von 0,1 µm-Membranen) und verbesserte die Virussicherheit (mithilfe von 50 nm- und 20 nm-Membranen).
  • Die wegweisenden Mustang® Membranchromatographie-Produkte von Pall haben das Polishing der Endprodukte beschleunigt.
  • Allegro Single Use Systeme können auf die Verwendung mit einfach bedienbaren Single Use Geräten wie Kleenpak-Sterilkonnektoren, Kleenpak-Sterildiskonnektoren und Kleenpak II-Sterilkonnektoren für sterile Interaktionen im Bioprozess ausgelegt werden. Werfen Sie einen Blick auf unsere Landing Page www.pall.com/kleenpak-connector
  • Das Allegro MVP Single Use System ist eine Innovation im Single Use Processing. Das System ermöglicht die automatische Steuerung einer Vielzahl an Bioprocessingverfahren. Ein wirklich flexibles System, technisch auf zuverlässigen, robusten Betrieb in einer Vielzahl an Upstream- und Downstream-Verfahren ausgelegt. Werfen Sie einen Blick auf unsere Landing Page www.pall.com/allegro-mvp
  • Neue Single Use Bioreaktorsysteme der „nächsten Generation“, die zuverlässiger und stabiler im Prozess sind, die Betriebseffizienz fördern und eine höhere Zellkulturleistung als Systeme der ersten Generation erbringen – sie vereinen wahrlich die Vorteile von Produktivität und Qualität der Single Use Technologien auf sich.

Diese und viele andere Produkte sind Basistechnologien, die das Risiko unerwünschter Ereignisse aufgrund von Kontamination reduzieren, die Reinheit der Produkte sicherstellen und die pharmazeutische Industrie dabei unterstützen, die regulatorischer Anforderungen zu erfüllen, um Risiken zu vermeiden.

Direkte Links zu den Einsatzbereichen sind in den Seitenleisten links / rechts enthalten.