Tangentialflussfiltrationssysteme für Labore

Minimate™ TFF-System
Das anwenderfreundliche Minimate™-System wurde so konzipiert, dass es mit Tangentialflussfiltrationskapsulen betrieben werden kann. Es verarbeitet Proben mit Volumina von bis zu 1 l oder mehr und konzentriert Proben effizient auf so geringe Volumina wie 5 ml. Anschließend kann auf demselben System eine Entsalzung oder ein Pufferaustausch durchgeführt werden, wobei nur eine minimale Bedienung durch den Anwender erforderlich ist.
Das betriebsbereite Minimate-TFF-System besteht aus einer Masterflex L/S-Peristaltikpumpe mit variabler Drehzahl sowie aus einem Druckprüfer mit einem Messbereich von 0 bis 4 bar (0 bis 60 psi), Ventilen und einem 500-ml-Tank mit Magnetrührstab und Magnetrührplatte. Alle Komponenten sind auf einer kompakten Tropfwanne montiert. Die Peristaltikpumpe mit den Einwegschläuchen und -anschlüssen minimiert die Kreuzkontamination der Probe und bietet gleichzeitig eine schonende Verarbeitung von Biomolekülen. Das Reservoir ist so konzipiert, dass es bis zu 500 ml der Probe fassen kann und ein effizientes Durchmischen des Produkts garantiert. Alle produktberührenden Bauteile entsprechen den Testanforderungen nach USP Class VI. In das System kann ein Centramate™-Tangentialflussfiltrations-Membrankassettenhalter integriert werden, damit es mit 0,019-m2-Centramate™-Kassetten betrieben werden kann.

  Tangentialflußfiltration: Startseite




Tangentialflussfiltrationsmembranen
Single-Pass-Tangentialflussfiltration
Tangentialflussfiltrationskassetten
Vibrierende Membranfilter
Tangentialflussfiltrationskassettenhalter
Tangentialflussfiltrationshohlfasern


Tangentialflussfiltrationssysteme für Labore
Benchtop-Tangentialflussfiltrationssysteme
Kundenspezifische/Automatisierte Tangentialflussfiltrationssysteme