Lyophilisierung/Gefriertrocknung



Proteine und viele andere Produkte liegen als gefriergetrocknetes Pulver in Fläschchen für die Rekonstitution durch den verabreichenden Arzt oder die Apotheke vor.

Vor der Gefriertrocknung (GT) werden Arzneimittel typischerweise durch Filtration sterilisiert und in Vials oder Fläschchen abgefüllt. Vor dem Abfüllen werden Hilfsstoffe zugegeben, die das Produkt beim GT-Prozess schützen und die spätere Auflösung im Vial erleichtern. These sterilizing filters must be tested to confirm their integrity. Pall’s range of  Palltronic® Integrity Test Systems and Instruments are used for this vital quality function. Palltronic®-Integritätstestsysteme und -geräte können darüber hinaus auch von Geräteherstellern in Maschinen integriert werden.

Innerhab des Gefriertrockners wird eine sterile Umgebung durch den Einsatz von Gassterilfilter sichergestellt.

Belüftungsfilter filtern außerdem die Abluft und verhindern, dass Tröpfchen oder Partikel der aktiven Inhaltsstoffe in die Umgebung gelangen. Vakuumpumpen verfügen über Filter und können für die Ölnebelabscheidung mit Koaleszern ausgestattet sein.

Lyophillen werden vor Ort gereinigt und dampfsterilisiert. Pall® filters are used in the Clean-in-Place (CIP) and Steam-in-place (SIP) systems that may be coupled with the lyophilizer, or in the plant systems supplying CIP and SIP requirements.

Pall’s Technical Services team can advise on suitable products to incorporate in your lyophilization project.

 
Formulierung und Abfüllung: Einleitung
Formulierung und Abfüllung: Systeme, Komponenten und Dienstleistungen
Formulierung und Abfüllung: Anwendungen/Produkte

Lyophilisierung/Gefriertrocknung
Formen, Abfüllen, Abdichten
Vial, Flasche, Beutel (Biocontainer) und Abfüllen mit Spritzen
Formulierung und Abfüllung Filterkapsulen
Feste Darreichungsformen
Formulierung und Abfüllung Hilfsstoffe und Puffer
Waschen von Stopfen und Vials

Single Use Technologien

Links zu Technologien für die Tangentialflussfiltration