Prozesse mit mikrobiologischen Zellkulturen

Prozessdiagramm anzeigen

Bakterien werden seit Langem für die Herstellung von Proteintherapeutika eingesetzt. Rekombinantes Insulin war beispielsweise das erste Protein, das auf diese Weise im großen Maßstab hergestellt wurde. Mit Pall®-Filtern werden die großen Luft- oder Sauerstoffmengen sterilisiert, die zur Unterstützung des Bakterienwachstums zu Beginn des Prozesses, zur Ernte der Bakterien und zur Aufreinigung des entstandenen extrahierten Produkts bis hin zur Sterilisation des Bulk-Arzneimittels erforderlich sind.

Obgleich manche Bakterien heute so technisch verändert werden, dass sie Protein in das Kulturmedium oder in den periplasmatischen Raum exprimieren, werden meistens Proteine, Plasmide, Polysaccharide und andere biotechnologischen Moleküle gebildet, die häufig als unlösliche Einschlusskörper in der Bakterienzelle verbleiben, aus der sie vor der Downstream-Aufreinigung extrahiert werden müssen.

Bakterien sind in der Regel robuster und lassen sich in Form von großvolumigen Kulturen mit hoher Dichte besser verarbeiten als Tierzellen. Allerdings müssen die hergestellten Proteine in den meisten Fällen für die Verwendung weiter verarbeitet werden, da sie unter Umständen nicht auf dieselbe Weise wie Säugetierproteine gefaltet oder glykosyliert werden. Diese Proteine werden bei Bedarf mithilfe von chemischen Prozessen entfaltet. Die Genmanipulation der Bakterien macht auch in diesem Punkt Fortschritte, und es zeichnen sich erste Lösungen für die Behebung dieser Mängel ab.

Bakterien werden weitgehend für die Herstellung von rekombinanten Impfstoffkomponenten (Proteine und Polysaccharide), Allergenen und vielen anderen Molekülen verwendet, die in der Therapie, Prophylaxe, Diagnostik und Kosmetik zum Einsatz kommen.

Manche Hefearten werden auf dieselbe Weise verwendet. Die für die Herstellung kleiner Moleküle wie Antibiotika kultivierten Bakterien und Pilze werden im Abschnitt Aktive pharmazeutische Inhaltsstoffe (API) behandelt.

Zum Seitenanfang

  Biotechnologie: Einleitung
Biotechnologie: Potenzial
Biotechnologie: Prozesse mit tierischen Zellkulturen
Biotechnologie: Prozesse mit mikrobiologischen Zellkulturen
Biotechnologie: Transgene Prozesse

Biotechnologie: Separation und Aufreinigung
Biotechnologie: Vorbereitung der Zellkulturmedien
Zellernte und Produktgewinnung
Pufferfiltration und -vorbereitung
Biotechnologie: Produktaufreinigung
Biotechnologie: Abscheidung von Verunreinigungen
Biotechnologie: Formulierung und Abfüllung

Zum Seitenanfang