Supor® Filterserie

Die Membranen der Supor®-Filterserie bestehen aus Polyethersulfon (PES). Mehrere Produkte sind mit der MachV-Technologie und deren asymmetrischer Porenstruktur für höhere Flussraten und erhöhten Durchsatz ausgestattet. Es sind mehrere Rückhalteraten verfügbar:

 




Links zu Produkten und Technologien für die Sterilfiltration und die Bioburden-Kontrolle für Produktfiltrationsanwendungen




    Auswahl von Filtern für die mikrobiologische Kontrolle

Zum Seitenanfang

Supor® EAV-Filter

  • Hydrophile, stark asymmetrische Polyethersulfon-Membran (PES-Membran) gewährleistet hohe mikrobielle und Partikelrückhaltung bei außergewöhnlich langer Standzeit
  • Bakterientiterreduzierung über 6 Log Stufen gewährleistet niedrige Keimbelastung im Filtrat, ungeachtet der Bakterienbelastung
  • Breite pH-Kompatibilität zur Verarbeitung eines breiten Spektrums an Puffern und anderen Flüssigkeiten
  • High area AB-style cartridges and Kleenpak™ Nova capsules feature Pall-patented Ultipleat® construction combined with a narrow diameter core guarantees high flow rates, increased robustness and smaller multicartridge assemblies
  • Polyethersulfon-Membran mit geringer Bindung für maximale Übertragung der Proteine

In biotechnologischen, Plasmaprodukt-, Impfstoff- und Puffer-Anwendungen ergeben diese Membranen und Designvorteile eine höhere Ausbeute, höhere Prozesssicherheit, kürzere Dauer, weniger Handhabungsaufwand und geringere Kosten.

Ist eine Filterart in der nachstehenden Tabelle mit einem Häkchen versehen, stehen diese Filtermedien derzeit in dieser Bauform zur Verfügung. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Beschreibung (z. B. KA1), um eine Kurzbeschreibung der Filterbauform zu erhalten. Wird das Häkchen in einem Feld angezeigt, können Sie das zugehörige Produktdatenblatt durch Klicken aufrufen.

KM2

KM5

KA02

KA1

KA2

KA3

KA4

C3

CM05

 

 

 

 


Kleine/mittlere Filterelemente

SBF1

MCY 2230

MCY 4463

MCY 1110

MCY 2220

MCY 4440

SLK 7001

SLK 7002

 

 

 

 

 

 

 


Große Filterkapsulen

NP6

NP7

NP8

NT6

NT7

NT8


Große Filterelemente

AB05

AB1

AB2

AB3

AB4

 


Zum Seitenanfang

Supor® EKV-Filter

Die Supor® EKV-Filter sind validierte Sterilmembranen für eine äußerst kostengünstige Filtration einer breiten Palette an Flüssigkeiten wie Puffer, Kulturmedien und dergleichen.

Die integrierte PES-Membran sorgt im gesamten pH-Bereich für sehr hohe Beständigkeit und eine sehr geringe Proteinbindung, sodass die maximale Transmission aktiver Inhaltsstoffe gewährleistet ist. Die patentierte Ultipleat®-Filtertechnologie sowie der optimierte und integrierte asymmetrische Vorfilter ermöglichen höhere Flussraten und bessere Standzeiten. Aufgrund des sehr kompakten Designs können diese Filter problemlos in Single-Use-Systeme integriert werden.

Ist eine Filterart in der nachstehenden Tabelle mit einem Häkchen versehen, stehen diese Filtermedien derzeit in dieser Bauform zur Verfügung. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Beschreibung (z. B. KA1), um eine Kurzbeschreibung der Filterbauform zu erhalten. Wird das Häkchen in einem Feld angezeigt, können Sie das zugehörige Produktdatenblatt durch Klicken aufrufen.

Kleine/mittlere Filterkapsulen

KM2

KM5

KA02

KA1

KA2

KA3

KA4

C3

CM05

 

 


Kleine/mittlere Filterelemente

SBF1

MCY 2230

MCY 4463

MCY 1110

MCY 2220

MCY 4440

SLK 7001

SLK 7002

 

 

 

 

 

 

 


Große Filterkapsulen

NP6

NP7

NP8

NT6

NT7

NT8


Große Filterelemente

AB05

AB1

AB2

AB3

AB4

 


Zum Seitenanfang

Supor® EBV-Filter

Die Supor® EBV-Polyethersulfon-Membranfilterelemente sind validierte 0,2 μm Sterilfilter. Durch ihre einzigartige Kombination von Ultipleat™-Filterkonstruktion und integrierter Vorfiltration bieten sie eine längere Filterstandzeit und niedrigere Filtrationskosten.

Diese Filter eignen sich für die Sterilfiltration einer Vielzahl von Flüssigkeiten wie Puffern, biologischen Fluiden, Gewebekulturmedien, ophthalmischen Produkten und vielen mehr.

Die geringe Protein- und Konservierungsmittelbindung der Supor®-Membranen aus Polyethersulfon gewährleistet eine maximale Transmission aktiver Inhaltsstoffe.

Ist eine Filterart in der nachstehenden Tabelle mit einem Häkchen versehen, stehen diese Filtermedien derzeit in dieser Bauform zur Verfügung. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Beschreibung (z. B. KA1), um eine Kurzbeschreibung der Filterbauform zu erhalten. Wird das Häkchen in einem Feld angezeigt, können Sie das zugehörige Produktdatenblatt durch Klicken aufrufen.

Kleine/mittlere Filterkapsulen

KM2

KM5

KA02

KA1

KA2

KA3

KA4

C3

CM05

 

 

 

 

 

 

 

 


Kleine/mittlere Filterelemente

SBF1

MCY 2230

MCY 4463

MCY 1110

MCY 2220

MCY 4440

SLK 7001

SLK 7002

 

 

 

 

 

 

 

 


Große Filterkapsulen

NP6

NP7

NP8

NT6

NT7

NT8


Große Filterelemente

AB05

AB1

AB2

AB3

AB4

 

Zum Seitenanfang