Belüftung und Gasfiltration

Pall®-Filter für Luft- und Gasservices in der Pharmazie werden für den Einsatz zur Vorfiltration komprimierter oder unter Druck stehender Gase und zur Sterilluft- oder Gasfiltration optimiert, um Partikel und Tröpfchen sowie Mikroorganismen wie Schimmelpilze, Hefen oder Bakterien und sogar Viren und Phagen vollständig zu entfernen. Diese Filter finden auch breite Verwendung in Unterdruckanwendungen wie der Sterilfiltration von Vakuumentlüftungsleitungen von Lyophilisatoren und Autoklaven sowie der sterilen und nicht sterilen Belüftung von Tanks und Behältern. 

Pall®-Filter für Luft- und Gasservices sind in einer Reihe firmeneigener hydrophober Filtermedien verfügbar, darunter PTFE und PVDF (für Anwendungen in Single Use Systemen) sowie Glasfaser, Polypropylen, Zellulose und poröser Edelstahl. Die Größe von Pall®-Luft- und Gasfiltern kann so gewählt werden, dass verschiedenste Anforderungen an Fluss und Druckabfall erfüllt werden, von der Sterilbelüftung im Labor bis zu kleineren Prozessflüssen im Pilotbetrieb, von Druckluftströmen im Prozessmaßstab bis zur Luftversorgung im Vollmaßstab für große aerobe Fermentationen bei Umgebungs- oder erhöhter Temperatur. 

Dienstleistungsangebot für die Biopharmazeutik   BioProzess-Systeme