Mineral- und Tafelwasser – Anwendungen

  • Partikelkontrolle

    Von wesentlicher Bedeutung für die vollkommene Reinheit des Produkts ist die Filtration bei jedem Bearbeitungsschritt einschließlich der Vorfiltration des Rohwassers beim Eingang in den Prozess. Pall hat den Bedarf an einem wirtschaftlichen und zuverlässigen Partikelfiltersystem erkannt und es für die folgenden Anwendungen entwickelt. Weitere Information erhalten Sie hier...
  • Mikrobiologischer Schutz für Wasserabfüller

    Pall bietet ein umfangreiches Sortiment an Endfiltern, die die mikrobielle Stabilisierung vor der Abfüllung sicherstellen. Pall bietet 0,45-µm- und 0,2-µm-Filter zur Entfernung von Bakterien, Schimmelpilzen oder anderen feinen Kontaminationen in Wasser für Abfüllbetriebe, die Wert auf ein höheres Maß an Schutz legen. Weitere Information erhalten Sie hier...
  • Schutz für europäische Mineralwasserabfüller

    Die Vorschriften hinsichtlich mikrobiologischer Eigenschaften von Mineral- und Tafelwasser unterscheiden sich derzeit in Europa und in den USA. Die Pall Corporation hat eine Filtrationstechnologie entwickelt, die die Anforderungen für beide Regionen erfüllt. Weitere Information erhalten Sie hier... 
  • Kohlendioxidfiltration

    Wasserabfüller können ihrem Wasser CO2 hinzufügen, um ein sprudelndes Getränk zu erhalten. In den CO2-Rohrleitungssystemen können Mikroorganismen vorkommen, die zu einer Kontamination des Produkts führen können. Bei solchen Anwendungen kann die Sterilfiltration zum Einsatz gebracht werden, um das Einschleppen von mikrobiellen Kontaminationen wie Schimmelpilze oder Bakterien über das CO2 zu verhindern. Weitere Information erhalten Sie hier...
  • Be- und Entlüftungsfiltration

    Werden Wassertanks nicht vollständig von der Umgebung abgeschirmt, können sie mikrobiell kontaminiert werden. Dadurch kann die Charge mikrobiell verunreinigt werden. Pall Emflon® PFRW-Filter können als Belüftungsfilter verwendet werden, um Wassertanks und Vorratsbehälter vor Verunreinigungen durch Schimmelpilze, Bakterien und andere mikrobielle Kontamination zu schützen. Weitere Information erhalten Sie hier...
  • Filtration von Betriebsstoffen

    Um die mikrobiologische Stabilität in der Flasche oder der Getränkedose zu gewährleisten, muss die Qualität von Wasser, Dampf oder Gasen, die direkt oder indirekt mit dem in die Flasche oder Getränkedosen einzufüllenden Produkt in Kontakt kommen, gewährleistet sein. Weitere Information erhalten Sie hier...
  • Laboranalyse

    Das breite Sortiment an Filtrationssystemen von Pall wird durch die Pall Life Sciences-Produktlinie für Einmaltrichter und wiederverwendbare Trichter, Membranfiltermedien und Zubehör vervollständigt. Mikrobiologen aus dem Bereich Umweltschutz und aus der Industrie können Zeit und Geld sparen und mit der Pall Life Sciences-Produktlinie eine Ergebnisgenauigkeit erreichen, die zum Prüfen der Trinkwasserqualität optimiert wurde. So ist zum Beispiel die Pall Life Sciences Envirochek®-Probenahmekapsule für die Testmethoden 1622 und 1623 der amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA für die Analyse von durch Wasser übertragenen Verunreinigungen wie Cryptosporidium und Giardia validiert. Weitere Information erhalten Sie hier...