Kohlendioxidfiltration für die Produktion alkoholfreier Getränke

Abfüller von alkoholfreien Getränken verwenden Kohlendioxid (CO2), um eine Karbonisierung beim Abfüllen zu erreichen und um den Pre-Mix-Tank vor dem Füllen vorzuspannen. In den CO2-Rohrleitungssystemen können Mikroorganismen vorkommen, die zu einer Kontamination des Produkts führen können. Bei solchen Anwendungen kann die Sterilfiltration zum Einsatz gebracht werden, um das Einschleppen von mikrobiellen Kontaminationen wie Schimmelpilze oder Bakterien über das CO2 zu verhindern.

Emflon® PFRW filters, featuring two layers of Pall 0.2 micron polytetrafluoroethylene (PTFE) membrane, are designed to remove bacteria, yeasts, molds, and particles from gas (CO2) streams, even in the presence of humidity and moisture. Alle weiteren Filterkomponenten bestehen aus oxidationsbeständigem Polypropylen. Die fertiggestellten Bauteile werden durch eine hohe Beaufschlagung mit Brevundimonas diminuta von 107/cm2 Filterfläche in Flüssigkeit validiert und sind zu 100 % integritätsgetestet. Emflon PFRW-Filter können durch Wasserintrusions- und Forward-Flow-Tests auf Integrität getestet werden.

If required, the Emflon PFRW filter can be protected by a Pall prefilter to ensure long life of the final filter.   

Produkte

Emflon® PFRW Filterkerzen
Emflon PFRW-Filterkerzen sind hydrophobe Membranfilter zur Sterilfiltration von Gasen, die für eine zuverlässige Abscheidung von Bakterien und großer Mengen Phagen aus komprimierten Gasen und bei der Behälterbelüftung entwickelt wurden.