Kritische Luft- und Belüftungsanwendungen bei der Herstellung von Milchprodukten

Betriebsstoffe von hoher Qualität in der Milchindustrie

Unkontrollierte Verunreinigungen bei der Herstellung von Milchprodukten rächen sich in vielerlei Hinsicht. Durch die vielen möglichen Verunreinigungsquellen in Molkereien besteht ein hohes Risiko für erforderliche Produktrückrufe und den damit einhergehenden Umsatzverringerungen durch entgangene Verkäufe, verlorene Produkte und Imageschädigung der Marke. 

Luftdesinfektion

Luft und Gase, die für Produktdurchmischung oder -transport, Trocknung von Produkten oder Arbeitsflächen und die Einlagerung in Molkereiprodukte verwendet werden, müssen steril sein. Die Richtlinie 3A für die Versorgung mit Druckluft, welche in Kontakt mit Milch bzw. Milchprodukten oder Kontaktoberflächen kommt, ist Nummer 604-03. Die Umsetzung dieser Richtlinie verspricht ein auf den ersten Blick sauberes Produkt, bedeutet aber keine gesicherte mikrobielle Qualität.

Produkte

Emflon® PFAW Filterkerzen
Emflon PFAW-Filterkerzen sind hydrophobe Membranfilter hoher Kapazität und für die verlässliche Reduktion von Partikeln und Mikroorganismen aus komprimierten Gasen und bei der Behälterbelüftung bestimmt.

Emflon PFRW-Filterkerzen
Emflon PFRW-Filterkerzen sind hydrophobe Membranfilter zur Sterilfiltration von Gasen, die für eine zuverlässige Abscheidung von Bakterien und großer Mengen Phagen aus komprimierten Gasen und bei der Behälterbelüftung entwickelt wurden.

  Überblick über die Milchverarbeitung

Anwendungen in der Milchindustrie
Entkeimung von Luft in der Milchindustrie
Käse-Salzlake
Fraktionierung in der Milchverarbeitung
Filtration für die Säuglingsnahrung
Protein- und Peptidaufreinigung in der Milchverarbeitung
Dampffiltration in der Milchindustrie
Wasseraufreinigung in der Milchindustrie

Produkte für die Milchindustrie

Dienstleistungen für die Milchindustrie
Profile® Star Filterkerzen
Profile Star-Filterkerze Die Profile Star-Filterkerze kombiniert die Vorteile einer kontinuierlich abgestuften Porenstruktur und einer einzigartigen Faltung des Filtermaterials, was für eine Steigerung der effektiven Filterfläche und der Einsatzdauer sorgt.


ZM Coalescer 
ZM Koaleszerfilter wurden speziell für kritische Anwendungen entwickelt, bei denen eine hohe Effizienz der Aerosolentfernung erforderlich ist.  Die ZM Coalescer haben ihren Platz nach Prozessstufen mit Aerosolbildung und vor weiteren Filtern. Sie sammeln flüssige Aerosole und fügen sie zu größeren Tropfen zusammen, die durch die Schwerkraft in den Sammelbehälter des Filtergehäuses gelangen.

Auswahlhilfe

Platzierung des Filters Pall Product Series Empfohlene* Rate in µm Ziel
Kritische Belüftung 0,2 µm


0,2 µm Sterilfilter

0,2 µm Sterilfilter
Entfernung von Schimmelpilzen, Hefen,
Bakterien und aerosolierten
Bakteriophagen
Aseptische Abfüllung und Verpackung 0,2 µm


0,2 µm Sterilfilter

0,2 µm Sterilfilter
Entfernung von Schimmelpilzen, Hefen, Bakterien und aerosolierten
Bakteriophagen
    Sprühtrocknung 0,2 µm


    0,2 µm Sterilfilter

    0,2 µm Sterilfilter
    Entfernung von Schimmelpilzen, Hefen, Bakterien und aerosolierten Bakteriophagen
    Aufschäumung/
    Aufschlagung
    0,2 µm


    0,2 µm Sterilfilter

    0,2 µm Sterilfilter
    Entfernung von Schimmelpilzen, Hefen, Bakterien und aerosolierten Bakteriophagen
    Allgemein
    Verwendung
    1,0 µm
    bis 20 µm
    Entfernung von Staub, sichtbaren Verunreinigungen, Schutz von nachgeschalteten Sterilfiltern
    Nachher
    Kompressor
    0,3 µm Entfernung von Öl- und Wasseraerosolen bis zu 0,003 ppmw und Partikeln bis zu 0,3
    Belüftung von Flüssigkeiten   1,3 µm Herstellung von einzelnen Luftblasen