Oenoflow HS-Systemvorteile

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | Inhaltsverzeichnis | PDF herunterladen

Oenoflow HS-Systemvorteile

Der höhere Wert des rückgewonnenen Weines und Saftes macht das Oenoflow HS-System zusammen mit den Vorteilen bei der Bedienung zu einem zuverlässigen und wirtschaftlichen Ersatz für die herkömmlichen Vakuumdrehfilter oder Kammerfilterpressen.
 
Eigenschaft Nutzen Wert
Drei Anwendungen in einem System
  • Flexibilität bei der Filtrierung von Weintrub, Mosttrub und Wein nach der Gärung
  • Weniger Stillstandszeiten
  • Höhere Kellerkapazität
Keine Filterhilfsmittel erforderlich (Kieselgur)
  • Geringerer Arbeits- und Bedienungsaufwand
  • Geringere Entsorgungskosten
  • Geringere Betriebskosten
  • Umweltfreundlich
  • Verbesserte Arbeitsbedingungen
Geschlossenes System
  • Wein und Most höherer Qualität mit höherem Wert
  • Minimale Sauerstoffaufnahme
  • Hygienischer Betrieb
  • Schnelle Amortisierung
  • Markenschutz
Geringes Totraumvolumen
  • Verarbeitung kleiner Chargen
  • Geringere Verluste
  • Höhere Produktqualität
  • Weniger Stillstandszeiten
  • Markenschutz
Fließrichtung im Modul von unten nach oben
  • Einfachere Abscheidung von Feststoffen und schnellere Reinigungen
  • Verhinderung der Modulverblockung
  • Weniger Stillstandszeiten
  • Geringere Betriebskosten
PVDF-Membranen
  • Leichte Reinigung und Regeneration
  • Lange Lebensdauer des Moduls
  • Gleichbleibende Filtratqualität (geringe Trübung)
  • Für Kontakt mit Lebensmitteln geeignet
  • Geringere Betriebskosten
  • Weniger Verbrauchsmaterialien
  • Keine weitere Verarbeitung vor Abfüll-/Verpackungsfiltration
  • Zulassungsunterlagen
Hohlfasern mit großem Innendurchmesser
  • Endkonzentration bis zu 80 % Feststoffe
  • Hohe Ausbeute
Flexible Software mit vollautomatischen Arbeitszyklen
  • Einfache Bedienung
  • Unbeaufsichtigter Betrieb
  • Geringere Betriebskosten