Filtration von Weintrub

Die Rückgewinnung von Wein aus Weintrub stellt für Weinkellereien eine der anspruchsvollsten Filtrationsarten dar. Auf der einen Seite bedeutet die hohe Konzentration und Variabilität von Schwebstoffen eine begrenzte Auswahl an geeigneten Filtrationstechnologien, andererseits wird durch strenge Umweltvorschriften und Nachhaltigkeitsprogramme der Druck erhöht, die Abfallmengen zu reduzieren. Das Oenoflow™ HS System ist ein neues Querstrom-Filtrationssystem, das speziell für die Rückgewinnung von Wein aus Weintrub entwickelt wurde. Mit dem Hohlfasermembransystem werden die typischen Nachteile überwunden, die beim Einsatz von Trubfiltern auf der Grundlage von Kieselgur auftreten. Das Ergebnis sind qualitativ höherwertige Weine, die effizienter und wirtschaftlicher produziert werden. 

Technologien auf Basis von Kieselgur können auch große Mengen an Filterhilfsmitteln erforderlich machen. Für die Weinkellerei bedeutet dies wiederum größere Abfallmengen, höhere Entsorgungs- und Arbeitskosten sowie größere Weinverluste; alles Faktoren, die hohe Betriebskosten mit sich bringen.

Produkte

Oenoflow HS System
Dabei handelt es sich um ein auf Hohlfasern basierendes Querstrom-Filtrationssystem, das für die Rückgewinnung von höherwertigem Wein aus Weintrub entwickelt wurde.
  Weinfiltration – Überblick

Weinfiltration – Anwendungen
Klärfiltration von Wein
Kombinierte Klärfiltration und Proteinstabilisierung
Filtration von Geläger aus Wein
Polierfiltration von Wein
Partikel-Filtration von Wein
Vorfiltration vor der Weinabfüllung
Endfiltration vor der Weinabfüllung
Integritätstestung in der Weinproduktion
Filtration von Betriebsstoffen in der Weinindustrie

Weinfiltration – Produkte