Pall's AquaSep® Liquid/Liquid Coalescer System Reduces Salt Consumption and Provides On-Spec Diesel Fuel

Paul Cuerou
Market Sales Manager - Hydrocarbons

Erfolgsgeschichte
März 1999

Fallgeschichte

Eine bedeutende Raffinerie im Südosten der USA verarbeitet 240.000 BPD Rohöl. Ungefähr 50.000 BPD Dieselkraftstoff werden verarbeitet. Bevor der Dieselkraftstoff durch den elektrostatischen Abscheider (ESP) und ein Salzbett geleitet wird, wird er durch einen Luftkühler und einen wassergekühlten Wärmetauscher geführt. Diese Einheiten entfernen freies und gelöstes Wasser, um die geforderten Trübungsspezifikationen zu erfüllen.

Zum Seitenanfang

Problembereich

Die Auslegungsleistung des vorhandenen ESP beträgt ungefähr 42.000 BPD. Sobald die Durchflussrate 42.000 BPD übersteigt, sinkt die Effizienz des ESP aufgrund der höheren Verweildauer. Dieselkraftstoff, der mit einer hohen Menge an freiem Wasser (z. b. über 250 ppmv) beladen ist, wird an CaCl2-Salzbetten weitergeleitet, wodurch es zu einer Salzableitung und einem hohen Salzverbrauch kommt. Bei einer Gesamtflussrate von 50.000 BPD wird das Salz einmal im Monat ersetzt, was doppelt so häufig wie erwartet ist. Die Kosten für den Salzwechsel belaufen sich auf 30.000 US-Dollar.

Zum Seitenanfang

Lösung

The operator installed Pall's AquaSep Liquid/Liquid Coalescing System to function in parallel with their existing ESP unit. Die Filter- und Koaleszer-Bauteile sind für eine Durchflussrate von 8.000 BPD Dieselkraftstoff unter normalen Betriebsbedingungen ausgelegt. Die Systemkonfiguration umfasst ein Präfilter-Bauteil mit 9 Elementen sowie eine 19-plätzige vertikale AquaSep flüssig/flüssig Koaleszer-Einheit. Pall's AquaSep System produces effluent with less than 15 ppmv free water. The 8,000 BPD diesel stream processed by the Pall System is combined with the ESP treated diesel stream for processing through the salt beds.

Zum Seitenanfang

Vorteile

Pall's AquaSep system allowed the operator to increase diesel fuel throughput, reduce salt consumption and consistently meet haze specifications. Die jährlichen Einsparungen bei den Salzkosten belaufen sich auf ungefähr 180.000 US-Dollar. Das System wurde im September 1996 in Betrieb genommen. Die Präfilter-Elemente wurden alle vier Monate ausgetauscht. Der Originalsatz an AquaSep flüssig/flüssig Koaleszerelementen ist immer noch in Gebrauch.

Zum Seitenanfang