Sterilfiltration – Anwendungen

Pall verfügt über das umfassendste Produktsortiment für Ihre speziellen Anforderungen an die Sterilfiltration. Unsere Filtrationsmembranen stehen in Laborausführungen zur Verfügung, die Volumina von < 5 ml bis zu hunderten von Litern verarbeiten. Wählen Sie eine unserer skalierbaren Membranen für eine einfachere Chargenverarbeitung im Pilotmaßstab. Beachten Sie bei der Auswahl einergeeigneten Einheit für Ihre Anwendung folgendes: 

  • Überlegungen zum Filtrationsvolumen

    Die Auswahl der am besten geeigneten effektiven Filterfläche (EFA) maximiert den Durchsatz und minimiert die Anzahl der Filterwechsel. Je größer das zu filtrierende Volumen, desto größer sollte der Filterdurchmesser sein. Da das Totvolumen (die im Filter zurückgehaltene Flüssigkeit) mit zunehmendem Filterdurchmesser jedoch steigt, sollten kleinvolumigere Einheiten für kleinvolumige oder teure Proben verwendet werden.

  • Überlegungen zu den Fließeigenschaften

    Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Filtrationsmembran die Flüssigkeitseigenschaften Ihrer Probe und den erforderlichen Filtrationsgrad. Unsere Membranen wurden mit speziellen Eigenschaften entwickelt, um ein breites Spektrum an Herausforderungen bei der Filtration bewältigen zu können, darunter:

    • Flüssigkeitsviskosität (Vorfiltration): Je stärker eine Lösung mit Partikeln belastet ist und/oder je höher die Proteinkonzentration liegt, desto schwieriger ist die Filtration. Die effizienteste Methode zur Filtration dieser Lösungen ist die Wahl eines Filters mit eingebautem Vorfilter oder einem Filter mit höherer EFA. Weitere Information erhalten Sie hier...
    • Geringe Proteinbindung: Um den Proteinverlust während der Filtration proteinhaltiger Lösungen zu minimieren, wählen Sie unsere Supor® Membran mit geringer unspezifischer Proteinbindung. Weitere Information erhalten Sie hier...
    • DMSO Kompatibilität: Der DMSO-Safe Acrodisc Spritzenvorsatzfilter kann zur Sterilfiltration von DMSO-haltigen Lösungen verwendet werden, um unvorhergesehene Verunreinigungen beim Auftauen der Zellen zu vermeiden. Weitere Information erhalten Sie hier...
    • Mykoplasmaretention: Filter mit 0,1 μm Porengröße sind für die Reduktion von Mykoplasmen validiert. Weitere Information erhalten Sie hier...
  Sterilfiltration und Klarfiltration

Sterilfiltration – Produkte

Sterilfiltration – Anwendungen
Sterilfiltration: Geringe Probenmengen
Sterilfiltration: Mittlere Probenmengen
Sterilfiltration: Große Probenmengen
Flüssigkeitsviskosität (Vorfiltration)
Proteinkonzentration (geringe Proteinbindung)
Sterilfiltration: DMSO Kompatibilität
Sterilfiltration: Mykoplasmaretention

Sterilfiltration – Produktauswahlhilfen

Webcast: Sehen Sie die VacuCap Vakuumfiltereinheiten in Aktion.

Pall empfohlene Online Labor Community