Sterilfiltration geringer Probenmengen

Sterile SpritzenvorsatzfilterFür geringe Probenvolumina stehen sterile Spritzenvorsatzfilter zur Verfügung. Sterile Spritzenvorsatzfilter verfügen über einen Luer-Lock Einlaß, sodass eine Spritze direkt angeschlossen und die Filtration der Probe somit vereinfacht werden kann. Diese Einheiten können geringe Probenvolumina schnell filtern und sind mit einem Durchmesser von 13, 25, 32 oder 37 mm erhältlich.


 

Durchsatz* Einheit EFA Totvolumen
1 – 10 mL 13 mm Acrodisc® Spritzenvorsatzfilter 1,0 cm2 < 30 µl
5–100 ml 25 mm Acrodisc Spritzenvorsatzfilter 2,8 cm2 < 70 µl
20–150 ml 32 mm Acrodisc Spritzenvorsatzfilter 5,8 cm2 < 100 µl
10 mL – 1 L AcroCap™ 15 cm2 < 2 ml

* Der Gesamtdurchsatz (die Kapazität) eines Filters hängt von den Eigenschaften der gefilterten Flüssigkeit ab, wie z. B. dem Ausmaß der mikrobiellen Verunreinigung, der Viskosität und der Partikelbelastung.
  Sterilfiltration und Klarfiltration

Sterilfiltration – Produkte

Sterilfiltration – Anwendungen
Sterilfiltration: Geringe Probenmengen
Sterilfiltration: Mittlere Probenmengen
Sterilfiltration: Große Probenmengen
Flüssigkeitsviskosität (Vorfiltration)
Proteinkonzentration (geringe Proteinbindung)
Sterilfiltration: DMSO Kompatibilität
Sterilfiltration: Mykoplasmaretention

Sterilfiltration – Produktauswahlhilfen

Webcast: Sehen Sie die VacuCap Vakuumfiltereinheiten in Aktion.

Pall empfohlene Online Labor Community