TEST #12 Venting and Gas Filtration Vent Filter Selection Guide

Die wichtigsten Erwägungen bei der Auswahl eines Gas- oder Belüftungsfilters bestehen im Luftdurchfluss und der Rückhaltung von Partikeln oder Mikroorganismen. Das Membranmaterial im Filter muss über ausreichend Oberfläche oder offenen Raum verfügen, um den für das System erforderlichen Luftfluss herzustellen. Der Filter sollte ebenfalls in der Lage sein Partikel und Aerosoltröpfchen wirksam zurückzuhalten, und, falls sterile Luft oder steriles Gas gefordert sind, Bakterien zurückzuhalten. 


Produkt


Anwendung
Typische Fließrate - Luft
Porengröße/EFA
Acro® 37 TF-Belüftungsfilter mit PTFE-Membran
Small-volume venting and degassing 3,58 l/min bei 0,2 bar (20 kPa, 3 psi) 0,2 µm/
7,5 cm2
Bacterial Air Vent mit Glasfaserlaminat
Für Belüftung und Luft-/Gasversorgung Für höhere Temperaturen und Druckspezifikationen sowie höheren Luftdurchfluss. 40 l/min bei 0,4 bar (40 kPa, 5,5 psi) 1 µm (nominal)/
7,5 cm2
Acro® 50 Belüftungsfilter mit Emflon® II Membran
Ideal für Luft-/Gas- und Belüftungsanwendungen mit firmeneigener hydrophober PVDF-Membran mit geringem Druckabfall. 27 l/min bei 1 bar (100 kPa, 15 psi) 0,2 µm/
20 cm2
 






Pall empfohlene Online Labor Community
Acro® 50-Belüftungsfilter mit PTFE-Membran
Belüftung von Bioreaktoren, Fermentationstanks und Gebinde; Sterilgasspülen von Kulturgefäßen. L/min at 0,2 bar (20 kPa, 3 psi): 0,2 µm: 8 0,45 µm: 12 1 µm: 15 0.2, 0.45, 1 µm/19.6 cm2
AcroPak™ 300 Kapsule mit PTFE Membran
Für die Belüftung von Bioreaktoren, bei denen ein hoher Luftdurchfluss erforderlich ist. Die Industrienorm für die Belüftung von Bioreaktoren und Fermentern. 32 l/min bei 0,07 bar (7 kPa, 1 psi) 0.2 µm/300 cm2
HEPA-Kapsule
Sorgt für bakterienfreie Luft für Sterilanwendungen.   1.2 µm (liquid filtration); 99.97% retention of 0.3 um DOP aerosol (following ASTM D 2986-95A)/860 cm2
Vacushield®-Belüftungsfilter
Einsatz erfolgt zwischen Pumpe und Abfüllgefäss zum Schutz von Ventilen und Pumpenkomponenten vor Schäden durch wässrige Lösungen; schützt auch das Laborpersonal vor Verunreinigungen/Kontaminationen in der Luft 8 l/min bei 0,1 bar (10 kPa, 2 psi) 0.45 µm/19.6 cm2