Wasserkontrolle

Legionella Risikomanagement mithilfe der neuesten PCR-Technologie

Partikelanalyse in Wasserleitungssystemen

Wasserleitungssysteme können insbesondere in älteren oder großen Gebäuden hohe Mengen organischer und anorganischer Materialien in der Form von Partikeln (wie Sand, Silikaten, Rost) und Kolloiden enthalten. Diese Wasserverunreinigungen können zur Bildung eines Biofilms beitragen oder aus innerhalb des Systems bereits vorhandenen Biofilmen entstehen. Die Belastung des Wassers mit Feinstpartikeln kann die Wasserfarbe sichtbar verändern. Die Trübung des Wassers ist ein Indikator für die Feinstpartikel-/Kolloidkonzentration im System.

Die Feinstpartikel- und Kolloidbelastung in Wasserleitungssystemen kann mithilfe des Silt Density Index-Tests (SDI-Test) analysiert werden. Pall Life Sciences offers SDI testing in your facilities by our specialists. Please contact your local Pall representative in order to find out if an SDI test can be performed in your facility.

Bitte beachten: Eine Verringerung des Flusses oder Blockierung der endständigen Sterilfilter vor deren geplanter Standzeit sind Zeichen für eine hohe Belastung mit Feinstpartikeln im Wasserleitungssystem.

Based on the individual review of the SDI report, system specific and cost effective prefiltration technologies can be selected from a large Pall pre-filter portfolio in order to deliver maximum benefits for your water distribution system.