Flüssigkristall-Filtration in der Display-Fertigung

Das Flüssigkristallmaterial steuert je nach angelegter Spannung die TFT-Array-Prozesse.

Die Überwachung der Kontamination dieses Flüssigkristallmaterials, das zwischen das TFT-Array und dem Farbfilterglas eingesetzt wird, ist von entscheidender Bedeutung.

Da die Menge des Materials pro Display sehr gering ist, die Kosten dagegen sehr hoch sind, kommt es besonders auf ein Filtrationsgerät an, das das Totraumvolumen begrenzt, die Reinheitsanforderungen erfüllt und einfach zu belüften ist.

Pall hat einen 0,1 µm Enstellenfilter entwickelt der ideal zur Entfernung von gelartigem Material und Partikeln aus Flüssigkeitskristallmaterial ist.  

Das einzigartige Design und der geringe Druckabfall dieses Komplettfilters gewährleisten eine einfache Belüftung und eliminieren gleichzeitig Luftblasen, die Defekte während des ODF (One Drop Filling)-Prozesses zum Befüllen von Displays mit Flüssigkristallen verursachen können.

Filter von Pall weisen eine hervorragende Reinheit auf und reduzieren so die Einspülzeit, minimieren die Stillstandzeit der Tools und erhöhen die Produktausbeute.

 

Display - ÜbersichtDisplay – Anwendungen
Display – Chemikalienfiltration
Display – Fotolithographie-Filtration
Display – Flüssigkristallfiltration
Display – Gasfiltration und -reinigung
Display – Reinstwasserfiltration 

Produkte zur Flüssigkristall-Filtration in der Display-Fertigung

LCF Kleen-Change®-LCBN
Micro Kleen-Change®-Komplettfilter (Mikrolithographie)Diese Komplettfilter wurden speziell für das Entfernen von gelatineartigem Material und Partikeln aus Flüssigkristallmaterial (LC) entwickelt, das bei der Herstellung von TFT-Displays verwendet wird.
Micro Kleen-Change®-Komplettfilter (Mikrolithographie)
Micro Kleen-Change®-Komplettfilter (Mikrolithographie)Dieser Komplettfilter ist für Dosieranwendungen in kleinem Maßstab ausgelegt, bei denen Reinheit und geringe Totraumvolumen von höchster Bedeutung sind.